Orgelzeit
Ist es nicht schade, dass das größte Musikinstrument im Ort die meiste Zeit stumm bleibt?
Mehrere hundert Pfeifen warten darauf, ihre Töne von sich zu geben und dabei möglichst viele Ohren zu erreichen!
Die entsprechenden Tasten drückt Stefan Bothur in der Orgelzeit.
Das Programm?
Was erklingen wird, entscheidet sich erst, wenn es los geht! Noten werden nicht aufgelegt: der Organist wird versuchen herauszufinden, was die Orgeln zu erzählen haben. Lassen Sie sich / Lasst Euch einfach überraschen, genau so wie es der Organist machen wird!
Der Eintritt ist frei.
Corona-Regeln sind einzuhalten!